Grilltipps 2019

So grillen Sie Steaks
Steaks sollten nicht zu dünn sein, mindestens 2 bis 3 Zentimeter dick. Sonst ist es fast unmöglich, eine schöne Kruste zu erhalten und es gleichzeitig saftig und medium zu garen. Sie können auf dem Grill auch ein Rinderfilet, Roastbeef, Hüfte oder Rippenstück als ganzen Braten garen. Würzen, marinieren oder füllen Sie das Stück wie gewünscht. Grillen Sie den Braten scharf über der Glut von allen Seiten an und dann indirekt weiter bis zum gewünschten Grad. Wichtig ist die Ruhepause nach dem Grillen, damit sich die Fleischsäfte wieder verteilen können.

Casa Marina

Home, Interior

30. Woche 2017
Hautreste von Geflügel

Bei Geflügel ist die Brust besonders mager. Eine Marinade und die richtige Kerntemperatur sorgen nach 8 –12 Minuten auf dem Grill für zarten Genuss.
Putenkeulen oder Hähnchenschenkel mit zahlreichen kleinen Fettschichten bleiben beim Grillen schön saftig und behalten das Aroma. Hautreste vom Geflügel kann man in dünne Streifen scheiden und kross in der Pfanne ausbraten. Mit Salz, Pfeffer, 
Chilipulver und Zitronensaft könnt ihr die Stücke als Vorspeise 
oder als Garnitur servieren.

Melt Headquarters

Office, Social, Interior

29 Woche 2019
Flammen löschen: richtig oder falsch?
Wenn Fett oder Öl in die Glut tropfen und Flammen entstehen, sind viele Grillmeister schnell mit der Bierflasche zur Hand, um zu löschen. Doch Vorsicht: Da wird zwar die Kohle gelöscht, aber dabei die Asche aufgewirbelt, die dann 
an dem Grillgut klebt.
Mein Tipp:
 Nicht löschen, wenn Flammen züngeln, sondern das 
Grillgut neben die Glut legen und dann lieber gemütlich 
einen Schluck Bier trinken.

Shades of black

Home, Interior

28. Woche 2019
Flammen löschen: richtig oder falsch?
Wenn Fett oder Öl in die Glut tropfen und Flammen entstehen, sind viele Grillmeister schnell mit der Bierflasche zur Hand, um zu löschen. Doch Vorsicht: Da wird zwar die Kohle gelöscht, aber dabei die Asche aufgewirbelt, die dann an dem Grillgut klebt.
UnserTipp:
Nicht löschen, wenn Flammen züngeln, sondern das Grillgut neben die Glut legen und dann lieber gemütlich einen Schluck Bier trinken

Waiting Room

Health, Office

27. Woche
Gemüse richtig aufbewahren.
Zucchini nicht in den Kühlschrank legen, sie reagieren empfindlich auf Kälte! Am besten an einem kühlen und schattigen Platz aufbewahren. Gurken mögen keinen Kühlschrank, am frischesten bleiben sie bei einer Raumtemperatur von ca. 15° C. Deshalb Gurken am besten im Keller oder in der Speisekammer lagern.Porree hält sich im Gemüsefach des Kühlschranks ca. 5 Tage. Porree überträgt seinen zwiebelartigen Geruch auf aromaempfindliche Lebensmittel wie Butter oder Äpfel.
Daher am besten in Plastikfolie einwickeln oder getrennt lagern.